Museum 'Footprint of former House of Moholy-Nagy' Dessau | Germany (2001)

In diese Installation werden röhrenförmigen Leuchtstofflampen über ein Programm separat mit Energie versorgt, so dass auf der angrenzenden Blindfassade ein ständig wechselndes Licht- und Schattenmuster entsteht. Durch diese Installation werden auch andere Teile des Hausumfangs durch das reflektierte Licht von Spiegelfolien sichtbar. Einer der Bewohner des Hauses war László Moholy-Nagy, ein ehemaliger Lehrer am Bauhaus, einer Schule für bildende Künstler, Handwerker und Architekten.
previous arrownext arrow
Slider